Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pinterest
Share on reddit
Share on tumblr
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Turbo für Ihr Verkaufsgespräch: Value-Added Sales Talk

Zukünftig werden nur Deals in Verkaufsgesprächen gewonnen werden, die echte Mehrwerte bieten und individuell auf Kundenprobleme reagieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit geeigneten Tools einen Value Added Sales Talk führen.

Der Kunde und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt

Eine guter Sales Talk stellt nie das Produkt in den Mittelpunkt, sondern den Kunden. Ziel ist es, den Kaufwillen zu erzeugen und zu bestärken. Ausschließlich dieser führt zum Geschäftsabschluss. Nur wenn das Produkt die Probleme des Kunden löst, ist er davon überzeugt, das Produkt auch wirklich zu benötigen.





Bedarfsanalyse mit Smalltalk, individuelles Storytelling, Abschluss

Eine gute Produktpräsentation besteht aus

  • Bedarfsanalyse im Small Talk mit offenen Fragen und interaktiver Einbindung des Kunden
  • Auf die Bedürfnisse und den Kundentyp angepasste individuelle Produktpräsentation
  • Abschluss mit optimalen Need-Payoff Questions

Die Präsentation als solche sollte nicht unbedingt als Verkaufsgespräch erkannt werden, sondern in einem größerem Zusammenhang eingebettet sein. Smalltalk schafft eine angenehme und entspannte Atmosphäre, die es dem Kunden ermöglicht, sich frei zu äußern und im Mittelpunkt des Gesprächs zu stehen. Diese Art des Verkaufens wird als  Consultative Selling bezeichnet und bietet hier einen passenden Rahmen.

Smarte Präsentation erhöht Buyer Experience

Eine smarte Produktpräsentation mit Bedarfsanalyse und individuellem Storytelling liefert dem Kunden den erwarteten Gesprächs Mehrwert und erhöht signifikant die Buyer Experience.

Ebenfalls wichtig ist die typgerechte Ansprache zum Beispiel nach dem DISG Modell. Der Kunden fühlt sich vollumfänglich wahrgenommen und sieht nur für ihn relevante Inhalte.

Die dadurch erzeugte Verkäufer Kompetenz lässt das Vertrauen in die Problemlösung des Verkäufers wachsen. Dies führt zu einer stärkeren Kaufbereitschaft des Kunden.

Fazit

Das wichtigste am modernen Sales Talk ist die Schaffung eines Mehrwerts für den Kunden. Mit den richtigen Tools wird die Generierung eines Mehrwerts einfacher ermöglicht. Der Verkäufer, der als erster erfolgreich einen Mehrwert generiert, ist auch der, der eine optimale Problemlösung anbieten kann und gewinnt den Deal.

Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pinterest
Share on reddit
Share on tumblr
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email